ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

AL4 3 4 302x193px
Das Augustinus-Lexikon (AL) hat die Mitte seines vierten Bandes erreicht: Der Doppelfaszikel AL 4,3/4 wurde im Dezember fertiggestellt und wird inzwischen ausgeliefert. Er enthält von ‹Optatus episcopus Mileuitanus› bis ‹Pelagius, Pelagiani› auf 320 Spalten insgesamt 53 Lemmata.

Weiterlesen ...

 

AL4 3 4 1600x1200Darunter sind weitere prosopographische Artikel wie zu Origenes, Orosius, Parmenianus oder Paulinus Nolanus, die sich insbesondere mit ihren Beziehungen zu bzw. ihrem Einfluß auf Augustinus beschäftigen – nicht zu vergessen sein Vater Patricius. Wichtige biblische Gestalten und deren Bedeutung im augustinischen Œuvre werden z.B. in den Lemmata Patriarchae und Paulus apostolus thematisiert.
Unter den in AL 4,3/4 behandelten Werken Augustins finden sich De ordine und De patientia, der ausführliche Brief 166 De origine animae sowie die aus mehreren Teilen bestehende gnadentheologische Schrift De peccatorum meritis et remissione et de baptismo paruulorum.
Mit für Augustins Denken charakteristischen Begriffen samt ihrer voraugustinischen Tradition beschäftigen sich u.a. die Lemmata Oratio (orator), Orbis terrarum, Ordo, Otium-negotium, Paenitentia, Paganus, Paradisus, Pars-totum, Pascha, Paupertas, Pax, Peccatum und Peccatum originale.
Wichtige Stichworte aus dem Bereich der Realien sind Oratio dominica, Ordinatio, Ostia, Palaestina, verschiedene Passiones, Pax uobiscum oder Pecunia.
Schließlich kann das Augustinus-Lexikon die Kooptation zweier neuer Mitherausgeber berichten: Von der Universität Bonn den Althistoriker Konrad Vössing und von der University of Portland (Oregon, USA) den Theologen G. Michael Cameron.

Newsletter

Gerne möchten wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und informieren Sie regelmäßig über die Arbeit vom Zentrum für Augustinus-Forschung (ZAF) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für die Zusendung des Newsletters. Sie können sich jederzeit durch einen Link direkt im Newsletter sowie durch eine Kontaktaufnahme zum ZAF wieder abmelden und damit Ihre Zustimmung widerrufen.
Nach dem Klick auf Newsletter abonnieren erhalten Sie eine Bestätigungsmail von uns. Klicken Sie bitte den darin angegebenen Link an, um Ihre Anmeldung zu bestätigen – so gehen wir sicher, dass Sie den Newsletter tatsächlich abonnieren möchten.
captcha 

video studientag