ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Seit dem Wintersemester 2007/2008 bietet das Zentrum für Augustinus-Forschung an der Universität Würzburg für Hörerinnen und Hörer aller Fachbereiche jährlich ein Lektüre- und Diskussionsseminar an. Organisiert und durchgeführt werden die Ganztagesveranstaltungen in Kooperation mit den Instituten für Gräzistik (Prof. Michael Erler), für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit (Prof. Dominik Burkard), für Latinistik (Prof. Christian Tornau), für Praktische Philosophie (Prof. Karl Mertens) und für Antike und Mittelalterliche Philosophie (Prof. Jörn Müller).

Die Veranstaltungen richten sich sowohl an Studierende der Julius-Maximilians-Universität Würzburg als auch an Interessierte von außerhalb. Zu den einzelnen Passagen des jeweils behandelten Werkes geben Mitarbeiter der veranstaltenden Institute jeweils eine kurze Einführung, worauf eine Lektüre ausgewählter Textstellen folgt, die in Gespräch und Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vertieft werden.

Um besser planen zu können, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um vorherige Anmeldung gebeten (dafür steht ein Online-Formular zur Verfügung). Auf Wunsch kann auch eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden.

Glaubensvermittlung: Augustinus und seine nordafrikanischen Zuhörer

Am Samstag, dem 27. Januar 2018, findet das nächste Lektüre- und Diskussionsseminar das Zentrums für Augustinus-Forschung statt. Behandelt wird Augustins Schrift Vom ersten katechetischen Unterricht – De cathecizandis rudibus. Veranstaltungsort ist die Fundamentaltheologische Bibliothek, Raum 129 der Neuen Universität, Sanderring 2, 97070 Würzburg. Die Teilnahme ist kostenfrei. Beginn ist um 9.15 Uhr.

Weiterlesen ...

Lektüresminar 2017: Logik der Gnade oder Logik des Schreckens? - Augustinus Antwort auf verschieden Fragen des Simplicianus

Am Samstag, dem 21. Januar 2017, fand in Kooperation mit der Domschule Würzburg und dem Rudolf-Alexander-Schröderhaus das Lektüre- und Diskussionsseminar das Zentrums für Augustinus-Forschung über Augustins gnadentheologische Schlüsselschrift Ad Simplicianum de diuersis quaestionibus 1,2 statt.

Weiterlesen ...