ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Unter dem Dach des Zentrums für Augustinus-Forschung an der Universität Würzburg (ZAF) sind etliche Projekte zusammengefasst, die sich unter verschiedenen Gesichtspunkten mit Augustinus, seinem Werk und seiner Wirkung befassen. Sie lassen sich den Aufgabenbereichen «Forschung», «Serviceleistungen», «Bildungsarbeit» und «Publikation» zuordnen. Welches Grundprogramm des ZAF steht hinter diesen Projekten? Sie alle bemühen sich auf je ihre Weise, das Leben und Denken Augustins in seinen ureigenen Zusammenhängen zu erfassen und darzustellen, aber auch in den gegenwärtigen wissenschaftlichen, weltanschaulichen und religiösen Diskurs hinein zu vermitteln. Dabei bemüht sich das ZAF um eine produktive Begegnung der Welt Augustins auf der einen und des gegenwärtigen wissenschaftlichen und kulturellen Horizonts auf der anderen Seite. Alle Aktivitäten des ZAF sind von der Überzeugung getragen, dass Augustins Person und Werk Elemente und Fermente birgt, die aufzugreifen und – wenn nötig kritisch – zu rezipieren sich auch heute noch lohnt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
captcha 

video studientag