ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Augustinus-Lexikon, Fasc. 4,7/8

Mit dem Doppelfaszikel 4,7/8 wird der vierte Band des Augustinus-Lexikons nun komplett. Auf 362 Spalten werden 66 Stichworte behandelt, die das AL jetzt bis zum Lemma Sacrificium führen. Zugleich erscheint eine vollständige Aktualisierung der Abkürzungsverzeichnisse. Weiterlesen ...

Mit dem Doppelfaszikel 4,7/8 wird der vierte Band des Augustinus-Lexikons nun komplett. Auf 362 Spalten werden 66 Stichworte behandelt, die das AL jetzt bis zum Lemma Sacrificium führen. Zugleich erscheint eine vollständige Aktualisierung der Abkürzungsverzeichnisse.

Augustinus-Lexikon, Fasc. 4, 7/8 © Schwabe

Das von der ‹Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz› betreute Forschungsprojekt Augustinus-Lexikon vollendet mit dem im Druck befindlichen Doppelfaszikel 4,7/8 seinen vierten Band. Auf insgesamt 1322 Spalten thematisiert dieser Band 248 für Augustinus und seine Zeit wichtige Stichworte, die von Meritum bis Sacrificium reichen.

Unter den jetzt in AL 4,7/8 publizierten Lemmata finden sich neben Artikeln zu mehreren exegetischen Werken Augustins (z.B. Quaestiones euangeliorum) auch diejenigen zur sogenannten Regula (Augustini) sowie zu seinen Retractationes. Von für den Bischof von Hippo wichtigen Personen sei u.a. auf die Artikel zu Pythagoras oder zu Romanianus hingewiesen. Kulturell bedeutsame Themen werden z.B. in den Lemmata Psalmi, Roma oder Sabbatum behandelt. Insbesondere jedoch enthält dieser Doppelfaszikel Stichworte zu zentralen Begriffen seines Denkens wie Pulchritudo, Ratio, Religio, Resurrectio, Sacerdos, sacerdotium, Sacramentum sowie Sacramentum corporis et sanguinis Christi.

Die auf 64 Seiten komplett überarbeiteten Abkürzungsverzeichnisse schließlich beinhalten vor allem eine aktuelle ‹Liste der Werke Augustins und ihrer Editionen›.

Augustinus–Lexikon. Vol. 4, Fasc. 7/8

Prouerbium, Prouerbia (Prv) – Sacrificium

Herausgegeben von Robert Dodaro, Cornelius Mayer, Christof Müller
in Verbindung mit
Isabelle Bochet, Michael Cameron, François Dolbeau, Volker Henning Drecoll, Therese Fuhrer, Alfons Fürst, Wolfgang Hübner, Martin Klöckener, James J. O’Donnell, Christian Tornau, Konrad Vössing
Redaktion: Andreas E.J. Grote

Basel: Schwabe Verlag, 2018, LXIV–362 Spalten
ISBN 978-3-7965-3710-3 | Broschiert: 80,00 EUR[D]

Augustinus-Lexikon, Vol. 4 komplett (2012–2018, LXIV-1322 Sp.)

ISBN 978-3-7965-3723-3 | Leinengebunden: 320,00 EUR[D]

Dr. Andreas E.J. Grote

 

Newsletter

Gerne möchten wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und informieren Sie regelmäßig über die Arbeit vom Zentrum für Augustinus-Forschung (ZAF) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für die Zusendung des Newsletters. Sie können sich jederzeit durch einen Link direkt im Newsletter sowie durch eine Kontaktaufnahme zum ZAF wieder abmelden und damit Ihre Zustimmung widerrufen.
Nach dem Klick auf Newsletter abonnieren erhalten Sie eine Bestätigungsmail von uns. Klicken Sie bitte den darin angegebenen Link an, um Ihre Anmeldung zu bestätigen – so gehen wir sicher, dass Sie den Newsletter tatsächlich abonnieren möchten.
captcha 

video studientag