ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Redaktionsleitung Augustinus-Lexikon

agrote
Dominikanerplatz 4
D-97070 Würzburg
Telefon:
Telefax:
+49 (0)931 / 30 97 -303
+49 (0)931 / 30 97 -304
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Curriculum Vitae

1965

geboren in Freiburg i.Br.

Mai 1984

Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife

ab SS 1986

Studium der Fächer Geschichte, Latein, Griechisch und Mittellatein an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg

begleitende Studien in Epigraphik, Numismatik, Paläographie, Codicologie, Diplomatik und Heraldik

August 1988 – April 1990

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte (Prof. Dr. Hubert Mordek): DFG-Projekt «Edition der Fränkischen Kapitularien» für die Monumenta Germaniae Historica

1989 – 1992

Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung

Frühjahr 1989 – Herbst 1991

Leiter von Intensivkursen des Seminars für Klassische Philologie zur Vorbereitung auf das (Große) Latinum

SS 1991 – SS 1992

Tutor am Seminar für Alte Geschichte

November 1992

Staatsexamen im Fach Latein

Mai 1993

Staatsexamen im Fach Geschichte

WS 1993/4 – SS 1996

DFG-Stipendium im Freiburger altertumswissenschaftlichen Graduiertenkolleg «Vergangenheitsbezug antiker Gegenwarten»

WS 1994/5 – WS 1998/9

Lehrbeauftragter für Latein und Griechisch des Seminars für Klassische Philologie der Albert-Ludwigs-Universität

SS 1995 – WS 1998/9

Lehrbeauftragter für Griechisch und Alte Geschichte des Instituts für Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg

November 1995

Staatsexamen im Fach Griechisch

Februar 1997

Promotion zum Dr. phil. im Fach Alte Geschichte bei Prof. Dr. Jochen Martin und Prof. Dr. Hans-Joachim Gehrke mit den Nebenfächern Lateinische Philologie des Mittelalters und Mittelalterliche Geschichte mit der Dissertation Anachorese und Zönobium. Das frühe westliche Mönchtum und der Osten

SS 1997

Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte (Prof. Dr. Hubert Mordek): DFG-Projekt «Edition der Fränkischen Kapitularien» für die Monumenta Germaniae Historica

April 1997 – Februar 1999

Freier Mitarbeiter in der Redaktion des Herder-Ploetz-Verlags

seit März 1999

Leiter der Redaktion des Akademienvorhabens «Augustinus-Lexikon» im Würzburger Zentrum für Augustinus-Forschung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

August 2006

Teilnahme am 2-wöchigen internationalen Postgraduate-Workshop «Edieren lateinischer patristischer Texte» der Kirchenväterkommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien

Herbst 2009

«Amplonius-Stipendium» der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Bibliotheca Amploniana der Universität Erfurt zur Erarbeitung der ‹Editio princeps› des «Sentenzenkommentars des Dionysius von Borgo San Seplcro (Dep. Erfurt CA 2° 131)»

Schriftenverzeichnis

Monographien

  • Augustinus. De opere monachorum – Von der Handarbeit der Mönche / De sancta virginitate – Von der gottgegebenen Jungfräulichkeit. Herausgegeben, übersetzt und kommentiert (= Augustinus. Opera – Werke, Bd. 74, hrsg. von J. BRACHTENDORF / V.H. DRECOLL / TH. FUHRER / CH. HORN), Paderborn (Schoeningh) [in Vorbereitung].
  • Anachorese und Zönobium. Der Rekurs des frühen westlichen Mönchtums auf monastische Konzepte des Ostens (Historische Forschungen, Bd. 23), Stuttgart (Thorbecke) 2001 (zugl. Diss. Freiburg 1997).

Herausgeberschaft

  • ADOLAR ZUMKELLER, Das Mönchtum des heiligen Augustinus, 3. von ANDREAS E.J. GROTE überarbeitete und mit einem Nachwort versehene Auflage, Würzburg (Augustinus bei Echter) [in Vorbereitung].
  • «Spiritus et Littera». Beiträge zur Augustinus-Forschung. Festschrift zum 80. Geburtstag von Cornelius Petrus Mayer OSA (Cassiciacum, Bd. 39,6. Res et Signa 6), Würzburg (Augustinus bei Echter) 2009 [mit G. FÖRSTER / C. MÜLLER].
  • Gnade – Freiheit – Rechtfertigung: Augustinische Topoi und ihre Wirkungsgeschichte. Tagung vom 25.-27.11.2004 in Mainz (Abhandlungen der Geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, Bd. 2007,3), Stuttgart (Franz Steiner) 2007 [mit C. MAYER / C. MÜLLER].
  • Simon Fidati von Cascia OESA. Augustinische Theologie und Philosophie im späten Mittelalter (Cassiciacum, Bd. 52), Würzburg (Augustinus bei Echter) 2006 [mit C.M. OSER-GROTE].

Editionstätigkeit

  • Der Sentenzenkommentar des Dionysius von Borgo San Sepolcro OESA († 1342) [in Kooperation mit der ‹Bibliotheca Amploniana›, Erfurt] [mit C. OSER-GROTE] [in Vorbereitung].
  • Collatio Augustini cum Pascentio. Einleitung, Text, Übersetzung, hrsg. von H. MÜLLER / D. WEBER / C. WEIDMANN (Österreichische Akademie der Wissenschaften. Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Klasse, Bd. 779, Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der Lateinischen Kirchenväter, Heft 24), Wien (Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften) 2008 [Kollation, Stemmaerstellung].

Redaktionelle Tätigkeiten

  • Augustinus-Lexikon, hrsg. v. R. DODARO / C. MAYER / C. MÜLLER u.a., Basel (Schwabe) 1986ff. [Redaktionsleitung seit 1999]:

● AL 2,3/4 (1999): Deus – Donatistas (Contra -)

● AL 2,5/6 (2001): Donatistas (Contra -) – Epistulae

● AL 2,7/8 (2002): Epistulae ad Romanos inchoata expositio – Fides

● AL 3,1/2 (2004): Figura(e) – Hieronymus

● AL 3,3/4 (2006): Hieronymus – Institutio, institutum

● AL 3,5/6 (2008): Institutio, institutum – Liber (libellus)

● AL 3,7/8 (2010): Libero arbitrio (De -) – Mensura

● AL 4,1/2 (2012): Meritum – Optatus episcopus Mileuitanus

● AL 4,3/4 (2014): Optatus episcopus Mileuitanus – Pelagius, Pelagiani

● AL 4,5/6 (2016): Pelagius, Pelagiani – ca. Quies, requies [im Druck]

● AL 4,7/8 (2017): ca. Quies, requies – ca. Scriptura sacra [in Vorbereitung]

  • Augustinus als Richter, hrsg. v. J. HELLEBRAND (Cassiciacum 39,5. Res et Signa 5), Würzburg (Augustinus bei Echter) 2009.
  • USA-Ploetz. Geschichte der Vereinigten Staaten zum Nachschlagen (Ploetz Staatengeschichte zum Nachschlagen), 4., neubearbeitete und aktualisierte Auflage, Freiburg (Herder/Ploetz) 1998: Aktualisierung 1993-1997.
  • Der Farbige Ploetz. Die illustrierte Weltgeschichte, 12. Auflage, Neuausgabe, Freiburg (Herder/Ploetz) 1998: Redaktionelle Mitarbeit, Textauswahl und Zusammenfassung.
  • Der Große Ploetz. Die Daten-Enzyklopädie der Weltgeschichte, 32., neu bearbeitete Auflage, Freiburg (Herder/Ploetz) 1998: Redaktionelle Mitarbeit, Nachaktualisierung.
  • Benelux-Ploetz. Belgien – Niederlande – Luxemburg. Geschichte zum Nachschlagen, Freiburg (Herder/Ploetz) 1997: Redaktionelle Mitarbeit.

Aufsätze

  • Klosterflucht und Klerusniveau – Augustins Epistula 60 an Aurelius von Karthago. Einleitung und ausführlicher Kommentar [Arbeitstitel], in: Revue d’études augustiniennes et patristiques 63 (2017) [in Vorbereitung].
  • Von Paris nach Erfurt und Würzburg: Zum Sentenzenkommentar des Dionysius von Borgo San Sepolcro († 1342) (Codex Amplonianus, UB Erfurt, Dep. Erf. CA. 2° 131), in: J. ELFASSI / C. LANÉRY / A.-M. TURCAN-VERKERK (Éds.), Amicorum societas. Mélanges offerts à François Dolbeau pour son 65° anniversaire (Millenio medievale), Firenze (SISMEL – Edizioni del Galluzzo) 2012, 293-313 [mit C. OSER-GROTE] [im Druck].
  • ¿No había ‹scriptorium› en el monasterio de Cartago? Observaciones sobre escritura y trabajo manual en ‹De opere monachorum› de Agustín, in: Augustinus 56 (2011) 107-113.
  • Optimi viri sanctissimique. Augustins Konzept einer Synthese von Askese und Pastoral in De moribus 1,65-80. Eine Replik auf manichäische Polemik, in: J.A. VAN DEN BERG / A. KOTZÉ / T. NICKLAS / M. SCOPELLO (Eds.), «In Search of Truth»: Augustine, Manichaeism, and other Gnosticism. Studies for Johannes van Oort at Sixty (Nag Hammadi and Manichaean Studies 74), Leiden / Boston, Mass. (Brill) 2011, 441-461.
  • No scriptorium in the Monastery of Carthage? Observations on Writing and Manual Labour in Augustine’s De opere monachorum, in: Studia Patristica 45 (2010) 55-60.
  • «Ego ipsa uerba graeca quae a Ioanne dicta sunt ponam» (c. Iul. 1,22). Augustinus und die Überlieferung der Taufkatechese Ad neophytos des Johannes Chrysostomus, in: G. FÖRSTER / A.E.J. GROTE / C. MÜLLER (Hrsg.), «Spiritus et Littera». Beiträge zur Augustinus-Forschung. Festschrift zum 80. Geburtstag von Cornelius Petrus Mayer OSA (Cassiciacum 39,6. Res et Signa 6), Würzburg (Augustinus bei Echter) 2009, 183-198.
  • Das Augustinus-Lexikon (AL) und das «Zentrum für Augustinus-Forschung» (ZAF) an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, in: Quaestiones Medii Aevi Novae 14 (2009) 339-359.
  • Augustinus in Basel und Würzburg – heute, in: Officina 2009: Augustinus (Mitteilungen des Hauses Schwabe AG, Druckerei und Verlag), Basel (Schwabe) 2009, 56-61.
  • «In arca quaedam ad Christum, quaedam ad ecclesiam referuntur» (c. Faust. 12,39). Zur Rezeption von Augustins Arche-Exegese bei Hugo von St. Viktor (1097-1141), Petrus Johannis Olivi (1247/48-1296/98) und Aegidius Romanus (1245–1316), in: N. FISCHER (Hrsg.), Augustinus – ein Lehrer des Abendlandes. Spuren und Spiegelungen seines Denkens von der Frühscholastik bis in die Gegenwart, Bd. 1: Von den Anfängen bis zur Reformation, Hamburg (Meiner) 2009, 85-104.
  • Hilfsmittel und Forschungsinstitutionen, in: V.H. DRECOLL (Hrsg.), Augustin-Handbuch. Person – Werk – Wirkung (Theologen-Handbücher, Bd. 2), Tübingen (Mohr Siebeck) 2007, 8-13.
  • Der Einfluß des byzantinischen Mönchtums auf Simon Fidati von Cascia, in: C.M. OSER-GROTE / A.E.J. GROTE (Hrsg.), Simon Fidati von Cascia OESA. Augustinische Theologie und Philosophie im späten Mittelalter (Cassiciacum, Bd. 52), Würzburg (Augustinus bei Echter) 2006, 145-160.
  • Dozenten zum Thema – Die Insel der Kirke oder: Die Route des Odysseus, in: Eule. Zeitschrift des Seniorenstudiums – Pädagogische Hochschule Freiburg 10 / ‹Orte› (SS 1997) 29-30.

Rezensionen

  • K. Rosen, Augustinus – Heiliger und Genie. Eine historische Biographie, Darmstadt 2015, in: Athenaeum. Studi periodici di letteratura e storia dell’ antichità [im Druck].
  • A. Fürst, Hieronymus. Askese und Wissenschaft in der Spätantike, Freiburg 2003, in: Theologische Revue 101 (2005) 492-494.

Lexikonartikel

  • Augustinus-Lexikon, hrsg. v. R. DODARO / C. MAYER / C. MÜLLER u.a., Basel (Schwabe) 1986ff.:

● Monachus, in: AL 4,1/2 (2012) 43-57.

● Monasterium, in: AL 4,1/2 (2012) 57-68.

● Opere monachorum (De -), in: AL 4,1/2 (2012) 310-317.

● Sancta uirginitate (De -) [in Vorbereitung].

● Sanctimoniales [in Vorbereitung].

● Seruus dei [in Vorbereitung].

● Xenodochium [in Vorbereitung].

  • Oxford Guide to the Historical Reception of Augustine, ed. by K. POLLMANN / W. OTTEN, Oxford (Oxford University Press):

● De opere monachorum, in: vol. 1, 360-365.

● De sancta virginitate, in: vol. 1, 379-382.

  • Antike Medizin. Ein Lexikon, hrsg. v. K.-H. LEVEN, München (C.H. Beck) 2005:

● Apicius ● Artemios (Heiliger) ● Askese ● Augustinus ● Besessenheit ● Cassius Dio ● Corpus Iuris Civilis ● Delphi ● Demeter ● Diodoros ● Eros ● Fasten ● Gebet ● Gregor v. Nazianz ● Gregor v. Nyssa ● Hades ● Heide ● Heilige ● Hekataios v. Milet ● Hera ● Herakles ● Heros ● Hieronymus ● Justinian I. ● Keuschheit ● Klemens v. Alexandria ● Kloster ● Livius ● Mönch ● Musen ● Mythos ● Nero ● Palladios ● Philon v. Alexandria ● Plutos ● Theoderich der Große ● Wunderheiler ● Xenophon (1)

  • Wörterbuch der antiken Philosophie, hrsg. v. CH. HORN/ CH. RAPP (Beck’sche Reihe, Bd. 1483), München (C.H. Beck) 2002:

● gê

● kosmogonia/kosmologia

● kosmos

● ouranos

Forschungsschwerpunkte

  • Augustinus und seine Zeit
  • Augustinusrezeption/Augustinerschule
  • Geschichte des spätantiken und mittelalterlichen Mönchtums
  • Hagiographieantike Mythologie

Mitgliedschaften und Funktionen

  • seit 2014: Beisitzer (stellvertretender Geschäftsführer) im Vorstand der Gesellschaft zur Förderung der Augustinus-Forschung e.V.
  • seit 2012: Sachwalter der Sokratischen Gesellschaft e.V.
  • seit 2007: Sprecher der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (wiedergewählt 2011)
  • 2003 – 2007: Stellvertretender Sprecher der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
  • Association Internationale d’Études Patristiques / International Association of Patristic Studies (AIEP)