ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Augustinus-Zitatenschatz / eine von Cornelius Mayer besorgte Veröffentlichung des Zentrums für Augustinus-Forschung e.V. an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. - 5., erheblich erw. und durchweg kommentierte Fassung. - Würzburg : Zentrum für Augustinus-Forschung, 2009. - 210 S. : Ill. ; 30 cm. - EUR 30.00 (zzgl. Porto, Schmuckausg. mit farb. Abb.), EUR 20.00 (zzgl. Porto, einfache Ausg.). - (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) [#1047]

 

Ein sehr nützliches und schönes Kompendium von Augustinus-Zitaten hat Cornelius Mayer,[1] der langjährige Leiter des Zentrums für Augustinus-Forschung zusammengetragen, das hier in 5., erheblich erweiterter Fassung vorgelegt wird.[2] Es ergänzt neuere Literatur zu Augustinus, die auf seine Aktualität abhebt bzw. die reichhaltige Rezeptionsgeschichte nachzeichnet.[3]

Das Buch – in Ringbuchheftung sozusagen als Privatdruck verlegt – ist so gehaltvoll, daß man sich fragt, warum kein ordentlicher Verlag zu finden war, der dem Buch die angemessene Ausstattung hätte geben können. Wie dem auch sei – vielleicht findet sich ja doch noch eine Möglichkeit, den Zitatenschatz in einer dauerhafteren Bindung zwischen zwei Buchdeckeln herauszubringen. Verdient hätte es der Text allemal. Es handelt sich bei diesem um eine zweisprachige Sammlung wichtiger Textstellen aus den Werken des großen Kirchenlehrers, die auf die oft an das Würzburger Zentrum für Augustinus-Forschung herangetragene Bitte zurückgeht, einschlägige Sentenzen zur Verfügung zu stellen, die bei kirchlichen Festen aller Art Verwendung finden sollten.

Es handelt sich daher primär um eine Textsammlung mit praktischer Intention im Hinblick auf die „Vermittlung einer christlichen Spiritualität augustinischer Prägung“ (S. 3) – es ist daher passend, daß sie dem gegenwärtigen Papst Benedikt XVI. gewidmet ist, der sogar schon als „zweiter Augustinus“ bezeichnet worden ist.[4]

Das besondere Charakteristikum dieser Textsammlung besteht nun aber darin – und das kann man nur als äußerst erfreulich bezeichnen! – daß die Texte allesamt in lateinischer Sprache, also im Original, geboten werden. Auf die Textstelle folgt immer auch eine deutsche Übersetzung[5] sowie ein davon abgesetzter Kurzkommentar des Herausgebers, der auf knappem Raum sehr gute Erläuterungen, Querverweise und Deutungsansätze bietet, etwa zu „zentralen theologischen wie philosophischen Begriffen bzw. Sachverhalten“, weshalb auch wiederholte Erklärungen in Kauf genommen wurden (S. 4). Die Erläuterungen sind stets gut verständlich, dabei aber nie oberflächlich, sondern dazu angetan, sich immer tiefer in das Werk des Augustinus zu begeben und sich den Reichtum der Gedanken zu erschließen, die dort zu finden sind. Dies gilt, wie ausdrücklich hervorgehoben werden soll, auch für diejenigen Leser, die nicht vorrangig mit spirituellen Interessen an Augustinus herangehen, denn auch sie profitieren von der geschickten Auswahl der Textstellen und den präzisen Kommentaren.

Die Intention des Herausgebers ist es ausdrücklich, „nicht ausschließlich, wohl aber vorzüglich“ Leser anzusprechen, „die des Lateinischen mächtig sind – mächtig in dem Sinne, dass sie sich nicht allein vom Denken, sondern ebenso auch von der Sprache Augustins berühren zu lassen vermögen“ (S. 3 - 4). Als Zielgruppe sind denn auch „christliche Intellektuelle“ angesprochen, wenn es denn so etwas geben sollte. Die Erweiterung des Bandes auch durch längere Textausschnitte ist unbedingt als Gewinn zu betrachten, ermöglicht sie doch einen guten Einstieg in die Beschäftigung mit dem Werk Augustinus’ auch für andere als rein spirituelle Zwecke. Darunter ist aus exemplarischen Gründen auch eine komplette Predigt zum Thema der Eucharistie, die Mayer als „Juwel der Theologie wie auch der Rhetorik des Kirchenvaters“ bezeichnet (S. 5).

Die Texte, deren genaue Fundstelle nach der üblichen Zitierweise angegeben wird, sind nach alphabetisch angeführten Stichwörtern aufgenommen; ein Verzeichnis der Stichwörter (S. 9 - 10) von Almosen bis Zeit, Zeiten und Zeitlichkeit erlaubt die schnelle Orientierung für die Suche nach bestimmten Themengebieten. Vorgeschaltet ist eine Liste der zitierten Schriften (S. 7 - 8). Dem Augustinus-Zitatenschatz kann bescheinigt werden, daß er Augustinus einen guten Dienst erweist; man darf dem Buch viele Leser bzw. Nutzer wünschen. Man könnte sich auch eine große Nutzanwendung des Buches nicht zuletzt im Lateinunterricht der Oberstufe denken.

Till Kinzel
Anmerkungen

[1] Augustinus-Lexikon / hrsg. von Cornelius Mayer. - Basel : Schwabe. - 27 cm. - ISBN 3-7965-0854-5 [3565]. - Vol. 1. [Aaron - Conuersio]. - 1986/94. - LI S., 1294 Sp. : Kt. - ISBN 3-7965-0964-9 : SFr. 294.00, DM 258.00. - Rez.: IFB 96-4-443 http://www.bsz-bw.de/depot/media/3400000/3421000/3421308/96_0443.html
Vol. 2. [Cor - Fides]. - 1996/2002. - LII S., 1340 Sp. : Ill. - ISBN 3-7965-1929-6. - Zuletzt: Vol. 3, Fasc. 5/6. Institutio, institutum - Liber (libellus). - 2008.
Corpus Augustinianum Gissense [Elektronische Ressource] : CAG ; die elektronische Edition der Werke des Augustinus von Hippo ; eine Veröffentlichung des Zentrums für Augustinus-Forschung in Würzburg in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier / a Cornelio Mayer editum. - Basel : Schwabe. - Aufnahme nach CAG 2 [3459]. - CAG 2. - Version 2.0, Netzwerk-Version, Stand: Juli 2004. - [2005]. - 1 CD-ROM + Handbuch (233 S.). - ISBN 978-3-7965-2174-4 - ISBN 3-7965-2174-6 : SFr. 1400.00, EUR 980.00. - Rez.: IFB 07-1-052 http://swbplus.bsz-bw.de/bsz121818241rez.htm
http://www.augustinus.de/bwo/dcms/sites/bistum/extern/zfa/home.html [2010-05-30].

[2] Keine einzige frühere Auflage war bis Mitte Mai im OPAC der Deutschen Nationalbibliothek und im KVK nachgewiesen.

[3] Siehe Augustinus - Spuren und Spiegelungen seines Denkens / Norbert Fischer (Hg.). - Hamburg : Meiner. - 23 cm. - ISBN 978-3-7873-1929-9 : EUR 96.00, EUR 78.00 (Subskr.-Pr. bis 31.07.2009) [#0463]. - Bd. 1. Von den Anfängen bis zur Reformation. - 2009. - XI, 283 S. : Ill. - ISBN 978-3-7873-1922-0. - Bd. 2. Von Descartes bis in die Gegenwart. - 2009. - XI, 358 S. - ISBN 978-3-7873-1923-7. - Rez. in IFB: http://ifb.bsz-bw.de/bsz307190773rez.htm - Augustinus, ein Lehrer des Abendlandes : Einführung und Dokumente / hrsg. von Constance Dittrich ... - Wiesbaden : Harrassowitz, 2009. - 136 S. : Ill. ; 24 cm. - ISBN 978-3-447-05923-7 : EUR 19.80 [#0478]. - Rez. in IFB: http://ifb.bsz-bw.de/bsz307837688rez.htm

[4] Siehe z.B. die Artikel Papst Benedikt XVI. und der Kirchenvater Augustinus / Cornelius Petrus Mayer // In: Tagespost Nr. 105, 2. September 2006, S. 23, online: http://www.kirchenserver.net/bwo/dcms/sites/bistum/extern/zfa/texteueber/vortragbeitrag/index.html [2010-04-27] sowie Augustinus im Denken von Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. (*1927) / Cornelius Mayer. / In: Augustinus - Spuren und Spiegelungen seines Denkens / Norbert Fischer (Hg.). - Hamburg : Meiner. - 23 cm. - Bd. 2. Von Descartes bis in die Gegenwart. - 2009. - XI, 358 S. - ISBN 978-3-7873-1923-7. - Hier S. 309 - 320.

[5] S. 67 scheint ein Satzteil (caritas magna magna iustitia est) bei der Übersetzung vergessen worden zu sein; S. 109 ist im Kurzkommentar Z. 2 der Name von Augustinus falsch geschrieben.
QUELLE:

Informationsmittel (IFB) : digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft
http://ifb.bsz-bw.de/ifb2/

[pdf]
PDF-Download (18 KB)

Wir danken dem Herausgeber von IFB, Dr. Klaus Schreiber, für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung in unserem Webportal

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
captcha 

video studientag