ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Ph. Thull (Hg.): 60 Porträts aus dem Kirchenrecht © EOS-Verlag  

Philipp Thull (Hrsg.)

60 Porträts aus dem Kirchenrecht

Leben und Werk bedeutender Kanonisten

 

In der Ankündigung des EOS-Verlags heißt es: «Das Kirchenrecht ist in seiner Entwicklung von bedeutenden Rechtsgelehrten und Theologen geprägt worden. Die Kenntnis der historischen und biographischen Hintergründe lässt manche Facetten des kirchlichen Rechtes besser verstehen. Der vorliegende Überblick stellt sechzig prägende Gestalten der kirchlichen Rechtsgeschichte aus zwei Jahrtausenden vor».

Der Band räumt unter diesen für das Kirchenrecht wegweisenden Persönlichkeiten auch dem Kirchenvater Augustinus den gebührenden Platz ein. Dessen Porträt (siehe S. 31-43) wurde von Johannes Hellebrand verfasst, langjähriger Staatsanwalt in Duisburg und Honararprofessor an der Ruhr-Universität Bochum. In der Augustinus-Forschung hat Hellebrand sich durch zahlreiche Studien zur Richtertätigkeit des nordafrikanischen Bischofs einen Namen gemacht.

 

 

Bibliographische Informationen

Erscheinungsform: Paperback
Umfang: 664 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-13:
978-3-8306-7824-3
Verlag: EOS
Erscheinungsort: St. Ottilien
Erscheinungsjahr: 2017
Preis: EUR 49,95

 

Weiterführende Links